Allgemeine Informationen

Meggenhofen befindet sich im oberösterreichischen Zentralraum, unmittelbar an der A8 Innkreisautobahn und an der Gallspacher Bundesstraße B135. Die Meinungen zur Innkreisautobahn sind zwar gegensätzlich, die Zentren Wels und Linz damit aber schnell erreicht. Das macht die Gemeinde Meggenhofen auch für neue Betriebe attraktiv.

Genießen, Erholen, Entdecken und Bewegen
60 bäuerliche Betriebe pflegen und gestalten die Landschaft im sanfthügeligen Hausruck. Die deutlich gestiegene Einwohnerzahl zeigt, dass Meggenhofen als Wohngemeinde mit ihrer guten Infrastruktur sehr beliebt ist. Günstige Baugründe, Genossenschaftswohnungen und die Nähe zu den Kurgemeinden Bad Schallerbach und Gallspach sind nur einige Gründe. Weitere sind die Nahversorger, Kindergarten, Volksschule, Bücherei, natur.spiel.park, Modellflugplatz, Tennisplätze, eine Stocksporthalle und verschiedene Dienstleister- und Handelsbetriebe.

Verantwortungsbewusst in die Zukunft
Seit 2002 ist Meggenhofen eine Klimabündnisgemeinde und trat 2003 der Aktion "Gesunde Gemeinde" bei. Ein Biomasse-Nähwärmeheizwerk versorgt die Gebäude mit umweltfreundlicher Energie aus nachwachsendem Rohstoff.

Aktive Freizeitgestaltung in bester Gesellschaft
Rund 20 Jugend-, Kultur- und Sportvereine sorgen für eine lebendige Gemeinschaft und eine pulsierende Gemeinde, sodass sich auch junge Menschen in der 18km² kleinen Gemeinde wohlfühlen. Der Maserati-Pfarrer DDr. Manfred Brandl etablierte mit der Pfarrgemeinde und großem Engagement innerhalb eines Jahrzents die mittlerweile weithin bekannte Oldtimer-Landrallye. 2008 waren 900 Oldtimer und ca. 8.000 Besucher für eines der größten Fahrzeugtreffen Europas verantwortlich.

Aus Lust auf Kultur
Nach den Plänen des Bühnenbildners Wolfgang Cäsar wurde 1968 der alte Kircheckerhof mit 410 Sitzplätzen zu einer der reizvollsten Freilichtbühnen Oberösterreichs umgebaut. Dank tatkräftiger Mithilfe der Gemeindebevölkerung konnte das "Theater im Bauernhof" am 26.07.1969 eröffnet werden.
Tausende besuchen jährlich den Innenhof des Bauernhofes, in dem jedes Jahr namhafte Künstler von Mitte Juni bis Anfang August eine bunte Palette von Theateraufführungen bieten. Von der heiteren Muse der Commedia dell´arte über klassische Literatur bis hin zum gehobenem Volksstück wird alles gespielt. Ebenso setzt das Theater im Bauernhof Akzente im Bereich der World- und Jazzmusik, in Literatur mit Autorenlesungen sowie im österreichischen Film und des Kabaretts. Da Bühne und Zuschauerraum überdacht sind, kann bei jeder Witterung gespielt werden.